| 
  • Earn a $50 Amazon gift card for testing a new product from the makers of PBworks. Click here to apply.

  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

View
 

Agile Saxony Day 2010

Page history last edited by RainerWasserfuhr 9 years, 4 months ago

Getting Agile!

 

Was bedeutet Agile Produktentwicklung? Wie kann mein Team / Projekt / Unternehmen agil werden? Wie hängt Agile mit Lean zusammen? Was ist Kanban? Welche Praktiken, Techniken und Tools helfen mir im Projektalltag? Welche Erfahrungen haben Andere bei der Einführung und Anwendung agiler Methoden gemacht? Wir erkläre ich es meinen Mitarbeitern / Kunden / Chefs? --- ALLE diese und weitere Fragen, die euch unter den Nägeln brennen und Nachts nicht schlafen lassen, werden wir diskutieren ... ihr müsst sie nur am 16.4. mitbringen.

 

Ergebnisse

Fotos 

Sessions 

(Links zu Fotos bitte hier eintragen)

(für Sessions bitte eine eigene Unterseite anlegen
und hier verlinken.)

 

 

Sponsoren

 

Open Space

Beim Scrum Gathering in Orlando haben wir die Gelegenheit gehabt, Harrison Owen - den Vater des Open Space - kennen zu lernen und ein Open Space mit ihm zu erleben. Eindrücke gibt es hier auf Flickr.

Ein Open Space ist Selbstorganisation in Reinform und Selbstorganisation ist der Kern Agiler Produktentwicklung. Ich kann Selbstorganisation zwar erklären, aber verstehen läßt sich Selbstorganisation nur, wenn man sie erlebt. ALSO lasst es euch nicht entgehen und seid am 16.4.2010 dabei - Selbstorganisation zum Anfassen, zum Ausprobieren, zum Begreifen! 

  

Termin:          16.4.2010, 9:00 - 17:00 Uhr

Ort:                Centre for Knowledge Architecture, Zellescher Weg 17, BZW A Erdgeschoss (links), 01069 Dresden

  

Zeitplan (16.4.2010)

  • 09:00 - 09:30     Begrüßung
  • 09:30 - 10:30     Eröffnung Open Space
  • 10:30 - 11:30     Session 1
  • 11:30 - 12:30     Session 2
  • 12:30 - 13:30     Mittagspause
  • 13:30 - 14:30     Session 3
  • 14:30 - 15:30     Session 4
  • 15:30 - 16:00     Kaffeepause
  • 16:00 - 17:00     Abschluss 

 

Ablauf

Agile Produktentwicklung steht im Mittelpunkt dieses Tages und auch, wenn Softwareentwicklung ein Schwerpunktthema sein wird, freuen wir uns über jeden Teilnehmer aus anderen Bereichen wie zum Beispiel: Forschung, Innovation, Human Ressources, Maschinenbau, Soziologie oder Biotechnologie. Deshalb sind wir auch besonders froh, das dieser Tag am Lehrstuhl Industriebau der Fakultät Architekur stattfinden kann und wir danken Prof. Jörg Nönnig, dass er das ermöglicht hat.

Auf den ersten Blick scheint Industriebau nicht viel mit Agiler Produktentwicklung zu tun zu haben. Aber während wir uns fragen, wie die Prozesse aussehen müssen, um (Software-) Produkte effektiv und effzient entwickeln zu können, fragen sich die Forscher am Center of Knowledge Architecture, wie Räume und Gebäude gestaltet sein müssen, um innovative Produkte zu entwickeln.

Der Agile Saxony Day wird ein Open Space sein und jeder darf und soll seine Ideen, Wünsche, Fragen und Probleme mitbringen. Christoph Mathis wird den Open Space öffnen und begleiten und er wird uns mit seiner Erfahrung helfen, dass alle Anliegen ihren Raum finden.

 

Kosten / Sponsoren

Für die Teilnehmer soll der Agile Saxony Day kostenlos sein. Damit das möglich ist, halten wir den organisatorischen Aufwand so gering wie möglich (nein, es wird keine AgileSaxonyDay2010AndenkenKaffeeTasse geben). Aber trotzem brauchen wir ein paar Sponsoren, damit wir den Tag ohne Unterzuckerung oder Dehydrierung überstehen. ScrumCenter hat sich bereits als Sponsor bereiterklärt aber wir sind noch auf andere Unterstützer angewiesen. Bitte fragt in euren Unternehmen nach Unterstützung für diese gute Sache. Wir schätzen, dass sich die Gesamtkosten zwischen 2.000 und 3.000 € bewegen werden und das sollten wir zusammenbekommen. (Bei Fragen oder Ideen bitte an Jens Korte wenden). 

 

Weitersagen

Bitte verbreitet die Nachricht über den Agile Saxony Day an alle die sich dafür interessieren könnten. Als Twitter Hashtag schlagen wir #asax vor.

 

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Erreichbar mit der Buslinie 61 vom Hauptbahnhof (Haltestelle Technische Universität).

Fahrplanauskunft der Dresdner Verkehrsbetriebe

http://www.dvb.de/downloads/de/Linien-Karten/Liniennetzplaene/dvb-liniennetz_091128.pdf

http://nanika.net/metro (Routenplaner, auch für Dresden, übrigens auch auf DVB Website eingebunden)

 

Auto

Parkmöglichkeiten gibt es im Haus in der Tiefgarage (kostenpflichtig) oder in der nähren Umgebung in den Seitenstraßen. 

 

Übernachtung

 

Verpflegung

Es gibt tagsüber Kaffee, Tee, Wasser und Säfte sowie Obst und kleine Snacks.

Mittags gibt es ein Buffet und Nachmittag Kuchen.

 

Teilnahme

Bitte meldet euch verbindlich an, bevorzugt bei XING oder hier (bitte nur an einer Stelle anmelden):

Vorname Nachname (email) 

  1. Stefan Möbius (stefan dot moebius at actix dot com)


Comments (2)

Ralf Lippold said

at 2:55 pm on Mar 14, 2010

OpenBook für Unterstützung? Bei PodCamp Boston 2009 konnte ich das erleben. http://twitter.com/rainer/status/10384541324

Was meinen die anderen?

Jens Korte said

at 10:09 pm on Mar 15, 2010

Danke, Ralf! Gute Idee; werde ich einbauen.

You don't have permission to comment on this page.